Polycom CMA 5000

Management

Dieses Produkt ist vom Hersteller abgekündigt oder bereits ausgelaufen.

Als Nachfolgemodell empfehlen wir den RP Ressource Manager und RP Distributed Media Application.

Highlights

  • Managementsystem zur Verwaltung von Geräten und Ressourcen
  • Bereitstellung von Endpunkten und Ressourcen, Management und Scheduling
  • Serverbasierte Lösung (2 Microprozessoren und 2 HD) inkl. CMA Desktop Clients
  • Unterstützt sowohl Video- als auch Audiokonferenzendpunkte
  • Integrierter Webserver für Konfiguration und Management
  • Integration in MS Outlook und Lotus für Buchungen möglich
  • CMA Desktopclients sind PC basierte, Server gemanagte Videokonferenzendpunkte
  • Bestandteil einer unternehmensweiten Lösung mit MCU (RMX/MGC), Gateways etc.

Polycom CMA 5000 – Unternehmensweite Lösung für Videokonferenz und -Management

Nachfolgemodell: RP Ressource Manager und RP Distributed Media Application

Die Polycom Converged Management Application (CMA) verwaltet und
ermöglicht Echtzeitvideokonferenzen im gesamten Unternehmen. Mit der
Polycom CMA können Unternehmen mithilfe einer einzigen hochgradig
skalierbaren Anwendung persönliche Arbeitsplätze, Desktops, Konferenzräume
und mobile Geräte mit Videokonferenzoptionen ausstatten. Das
Unternehmen profitiert dadurch von einer besseren Kommunikation, die die
Entscheidungsfindung beschleunigt, und kann nahtlos Videokonferenzoptionen
auf alle Teile des Unternehmens ausweiten. Kernstück der Lösung ist der
Polycom CMA Server, eine standardbasierte Management-Anwendung, die
umfassende Verzeichnisdienste, eine zentrale Einrichtung und Verwaltung
Tausender von Videoendpunkten ermöglicht; hierzu zählen sowohl High
Definition Telepresence- als auch bestehende Videokonferenzsysteme.
Zu den Vorteilen für das IT-Management zählen schnellere und einfachere
Bereitstellungen, die zentralisierte Steuerung von Video-Assets und
umfassende schlüsselfertige Aktualisierungen.

Einfache Kommunikation, immer und überall

Der Polycom CMA Desktop ist eine PC-basierte Anwendung, die
qualitativ hochwertige Video- und Sprachkommunikation sowie
standardbasiertes Content Sharing ermöglicht. Der Polycom CMA Desktop
ist benutzerfreundlich und hochgradig intuitiv: Ein Klick genügt, und Benutzer
in Unternehmen können per Videokonferenz jederzeit und überall mit
Kollegen zusammenarbeiten. Durch integrierte Presence-Awareness können
Benutzer die Verfügbarkeit und den Status von Kontakten verifizieren, und
durch nahtlose LDAP-Verzeichnisintegration wird sowohl das Management
erleichtert als auch die Korrektheit der Kontaktliste gewährleistet. Die
Verwaltung und Verteilung der Polycom CMA Desktop-Clients erfolgt zentral
über den Polycom CMA Server; sie werden im selben Video-Ecosystem
verwaltet wie Telepresence- und herkömmliche Videokonferenzsysteme,
wodurch eine leistungsstarke Lösung entsteht, die alle Video-Client-
Umgebungen umfasst. Polycom CMA Desktop-Clients sind als Komponente
im Polycom CMA Server enthalten; die Lizenzierung basiert auf dem
branchenweit anerkannten CAL-Bereitstellungsmodell (Client Access
Licence, Client-Zugrifflizenz). Polycom CMA kann bis zu 4.000 registrierte
Clients unterstützen, z. B. eine Mischung aus Polycom CMA Desktop,
Telepresence- und herkömmlichen Videokonferenzsystemen.

a polycom cma5000.1024x768

Über Polycom

Polycom mit Hauptsitz in Pleasanton, Kalifornien (USA) ist der weltweit führende Anbieter für Unified Communication- und Collaboration-Lösungen.… mehr