FCP - "Flexible Controlling Platform" - Ständige Kontrolle Ihrer Videokonferenzsysteme!

Mit FCP (Flexible Controlling Platform) haben Sie Ihre Videokonferenzsysteme im Griff. Denn FCP informiert Sie sofort, wenn eine ISDN-Leitung nicht funktioniert, ein Anwender mal wieder das Mikrofon abgesteckt hat oder die Lautstärke auf Null geregelt wurde. Auch bemerken Sie, wenn ein Anwender schon zum 5. Mal probiert, eine falsche Nummer anzuwählen oder eine nicht berechtigte Person die Admin-Einstellungen ändert. Neben den Informationen, die Sie per Email sofort bei Auftreten des Ereignisses gesendet bekommen,  haben Sie auch die Möglichkeit, Befehle an die jeweiligen Systeme zu senden, um z.B. die Lautstärke auf einen definierten Wert zu setzen. 

Durch die offene Struktur ist es für Administratoren sehr einfach, Veränderungen und Erweiterungen vorzunehmen. Meldungen über Fehler oder benötigte Informationen werden sowohl lokal als auch über Email übertragen. Somit sind auftretende Störungen schon innerhalb des Entstehungsprozesses sichtbar. Dies hilft, die Stabilität der verwendeten Komponenten zu verbessern und bei eventuell auftretenden Störungen schnell und gezielt zu reagieren. Somit lassen sich Stresssituationen vermeiden und die Akzeptanz der Systeme erhöhen.

Weitreichender Vorteil ist dabei die offene Struktur von FCP. So stehen sämtliche Fehlerdefinitionen und Reaktionen dem Administrator „offen“ zur Verfügung. Daher ist es sehr einfach, Änderungen oder Erweiterungen selbstständig vorzunehmen.

Neben der Kontrolle von Videokonferenzsystemen kann FCP für jegliche Systeme wie Router, Telefonanlagen oder Switches eingesetzt werden, die über Netzwerk mit dem FCP-Rechner verbunden sind. Hierbei müssen Sie lediglich die benötigten Definitionen festlegen.

Fordern Sie noch heute Ihre Testlizenz an!

Weitere Informationen erhalten Sie hier!